Patenschaften

Baobab Children Foundation in Ghana wird noch eine Weile finanzielle Unterstützung aus Deutschland benötigen. Um eine Schule auf nachhaltige eigene Füße zu stellen, bedarf es vieler Standbeine. In Ghana wird daran gearbeitet, aber es dauert noch einige Zeit.

Sie können unsere Arbeit in Ghana durch eine Patenschaft für ein Kinder bzw. die Schule unterstützen:

Füllen Sie das untenstehende Online-Formular aus und richten Sie bitte einen monatlichen Dauerauftrag ein:

africa action/ Deutschland e.V.
Pax-Bank eG Köln
IBAN DE03 3706 0193 0000 9988 77
GENODED1PAX
Kennwort: GH 75 BAOBAB

Patenschaftsantrag

Ich möchte gerne Baobab Children Foundation in Ghana unterstützen:

Bitte ankreuzen:

Informationen zum Patenschaftsantrag

Bei Fragen zu Patenschaften bitte wenden an:

Monika Lockemann, patenschaften@baobab-children.de, Tel 0711- 7285638

Bei Fragen zu Spendenbescheinigungen bitte wenden an:
Frank Gottschalk, info@africa-action.de, Tel 02271 – 767540

Daueraufträge sollten wenn möglich für den Anfang eines Monats eingerichtet werden.

Patenschaften können jederzeit ohne Angaben von Gründen zum Ende des Kalenderjahres gekündigt werden.

Spendenbescheinigungen werden von der aaD ausgestellt. Bitte deshalb bei der Überweisung immer die Adresse angeben.

In regelmäßigen Abständen erhalten Sie den Baobab-Newsletter aus Ghana oder auch eine Mail mit neuesten Nachrichten über Ihre E-Mail Adresse, die Sie also bitte angeben sollten.

Ein persönlicher Kontakt, mit dem Patenkind, z. B. durch Briefe, Päckchen, Besuche ist erwünscht. Falls dieser Wunsch nicht besteht, empfehlen wir eine Patenschaft für die Baobab Schule. Dann kommt Ihr Geld der Finanzierung der Schule zugute.

Fragen zu Patenschaften und zum Projekt in Ghana:

Edith de Vos  ï  P.O.Box DL 534  ï  Cape Coast  ï  Ghana
(z. B. für Päckchen und Briefe an die Patenkinder)
Tel. + 233 244 723241  ï  von Mai bis September +49 (0)761- 3886249

WhatsApp: +49 1601720236

E-Mail: ghana@baobab-children.de

 Bitte kein Geld in Päckchen und Briefen senden. Wer gerne mal zum Geburtstag oder zu Weihnachten seinem Patenkind einen kleinen Betrag extra schicken möchte, der kann das mit dem Hinweis des Vornamen und Zunamen des Kindes auf das Baobab-Konto bei der aaD überweisen. Am besten durch eine Nachricht an Edith de Vos auf die Überweisung aufmerksam machen. Edith de Vos gibt es dann in Cedis an das Kind weiter. So kommt das Geld sicher beim Kind an. Auch ein in Deutsch oder in Englisch verfasster Brief  an das Patenkind in Form einer E-Mail an ghana@baobab-children.de leitet Frau de Vos gerne an das Patenkind weiter.

WIR HELFEN- DANK IHRER SPENDE